Bridal Shower



Die Bridal Shower kommt ursprünglich aus Belgien. Später wurde dieser Brauch vor allen in

den USA und Kanada durchgeführt. Heutzutage findet dieser Brauch auch immer mehr

Anschluss in Deutschland.



Früher musste die Braut eine Aussteuer mit in die Ehe bringen. Dieses war dem Vater finanziell

häufig nicht möglich. Um der Braut eine Aussteuer trotzdem möglich zu machen,

wurde der Brauch der Bridal Shower eingeführt. Dabei bekam Sie Braut Geschenke von ihren

Freundinnen. Diese ersetzten die Aussteuer und der Braut wurde es ermöglicht,

ihren Traummann zu heiraten.



Die Bridal Shower wird mit den Brautjungfern, der Trauzeugin und weiteren Freundinnen und

weiblichen Verwandten der Braut verbracht.

Dabei verbringen die Frauen einen schönen
gemeinsamen Tag, Abend oder ein Wochenende

zusammen. Die weiblichen Gäste bringen
Geschenke für die Braut mit. Geschenkt werden

dabei Babyutensilien, Hausrat,
Liebesspielzeug etc..



Diesen Tag oder Abend kann man ganz unterschiedlich gestalten. Wie wäre es mit einem
Wellness-Tag,

einer Pyjamaparty oder einer Weinprobe?

Gerne plane ich mit Ihnen oder Ihren Freundinnen diesen Tag, damit er zu etwas ganz Besonderem wird.

Built with Indexhibit